Der neue modische Trend der Haarverlängerung in Deutschland

Der Trend der Haarverlängerung boomt in Deutschland wie noch nie und ist aus der deutschen Friseurlandschaft nicht mehr wegzudenken. Bei dieser neuen Art von Haarkreation, werden Strähnen aus Echthaar oder künstlichem Haar, mit Hilfe von unterschiedlichen Verfahren, in das eigene Haar eingearbeitet.

Ein neuer Beautytrend für die Haare sorgt für verheißungsvollen Wirbel

In Deutschland hat sich der Trend, vor allem in den letzten Jahren, zunehmend in der Welt der Haarmode etabliert. Was vor ungefähr zehn Jahren ausschließlich berühmten Stars und Sternchen auf dem roten Teppich vorbehalten war, steht mittlerweile jeder Frau offen. Vor allem die Haarverlängerungen von professionelle-Haarverlängerungen.de machen deutlich was her!

Schaut gern auf der Facebook Seite für neue Hair Extensions vorbei!

Zahlreiche Umfragen haben ergeben, dass eine volle und lange Haarpracht fortwährend das ideale Bild von makelloser Schönheit repräsentiert. Dieses Schönheitsbild wurde und wird nach wie vor, besonders durch die Medienlandschaft, verstärkt gefördert. US-Stars, wie Rihanna oder Selena Gomez, machen es schon seit Jahren vor und folgen dem Trend, jederzeit wandelbar zu sein und ihren Haarstil stets aufs Neue verändern zu können.

Doch nicht nur der Wunsch nach spontaner Abwechslung ist ein Motiv. Viele Frauen besitzen von Natur aus wenig Haare und haben so die Möglichkeit, sich den Wunsch von „Haarreichtum“, mit Hilfe professioneller Haarverlängerungen, zu erfüllen.

Die unterschiedlichen Wege zu einem neuen, spektakulären Aussehen

Bevor Frau sich eine dichtere Haarmähne zulegt, ist es essentiell, sich davor gründlich über die verschiedenen Methoden zu informieren. Nicht jede Vorgehensweise ist für jeden Haartyp geeignet, daher sollte man sich, beim Friseur oder im Beautystudio, gut über die verschiedenen Arten informieren und sich hinsichtlich der passenden Methode professionell beraten lassen.

Auch die Preise der unterschiedlichen Methoden variieren stark. Grundsätzlich jedoch gilt für die Verwirklichung dieses Haartrends, dass, je qualitativ hochwertiger die Durchführung sein soll, desto tiefer muss Frau in die Geldbörse greifen.

Techniken der Haarverlängerung

Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Gruppen von Techniken der Haarverlängerung, die kalte, oder auch mechanische und die warme Technik. Bei der kalten Technik werden die einzelnen Echthaar-, oder Kunsthaarsträhnen durch Einnähen, Einflechten, oder auch mittels Metall, -und Kunststoff- Verbindungen sowie Klebestreifen oder Clips in die eigenen Haare eingearbeitet.

Es gibt auch die Möglichkeit, sogenannte Tressen, mehrere Extension-Strähnen, die zusammen auf einem Band befestigt werden, mit einem Clip oder einem Tape in den Haaren zu befestigen. Der Vorteil bei Tressen ist, dass immer gleich mehrere Zentimeter auf einmal verarbeitet werden können. Die Anbringung von Tressen geschieht meistens am Hinterkopf, damit sich die Eigenhaare vom Oberkopf über die Verbindungsstellen legen können.

Bei der warmen Technik werden die Fremdhaarsträhnen mit Hilfe von unterschiedlichen, Wärme ausstrahlenden, Mitteln oder Geräten an die eigenen Haare angebracht. Wärmezangen oder sogenannte Schrumpfschläuche werden hier ebenso verwendet, wie z.B. ein Keratinerwärmer (Hot Pod), eine Heißklebepistole (Hot Gun) oder auch Wachs, Silikon oder thermoplastischer Kunststoff. Andere warme Vorgehensweisen sind die Ultraschallmethode sowie die Luftdrucktechnik oder die Laserbehandlung.

Zur Lebensdauer und Pflege von professionellen Hair Extensions

Die Haltbarkeit von Hair Extensions variiert stark von Frau zu Frau und ist von mehreren Faktoren abhängig. Zunächst kommt es darauf an, welche Methoden angewendet wurden, wie hoch die Qualität des zusätzlich verwendeten Haares ist und schließlich spielt auch der eigene Haarwuchs eine große Rolle. Allgemein sagt man, dass das Haar im Monat durchschnittlich einen Zentimeter wächst.

Das eingearbeitete Zweithaar kann, sofern es von hochwertiger Qualität ist – unabhängig davon, welche Methode angewendet wurde – erneut aufbereitet und getragen werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern vor allem Kosten. Dahingegen kann Zweithaar von niedriger Qualität ausschließlich einmal getragen werden.

Auch die richtige, vom Friseurprofi empfohlene, Pflege trägt stark dazu bei, dass die Qualität der Verlängerung erhalten bleibt. Daher ist es ungemein wichtig, die Pflegetipps, von der Haarwäsche über Bürsten bis hin zum Styling, so gut wie möglich umzusetzen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.