Soja kann müde Knochen wieder stark machen

Milch statt Kalziumsubstitution für starke Knochen: Diese Empfehlung beruht auf einer Studie mit 86 Mädchen, die je zur Hälfte Fruchtsaft mit bzw. ohne zusätzliches Kalzium tranken.

Kalzium für Frauen in den Wechseljahren

Durch den mit Kalzium angereicherten Saft verbesserte sich die Knochendichte zwar um über 1 %, diese Zunahme hielt jedoch nicht an, was im Zusammenhang mit natürlichem Kalzium, das mit der Milch zugeführt wird, nicht beobachtet wird. Wer allerdings keine Milch mag, sollte auf Ergänzungsmittel mit dem Knochenbaustoff Kalzium zurückgreifen, denn Knochenbrüchigkeit, die so genannte Osteoporose, stellt vor allem für Frauen in den Wechseljahren ein schwerwiegendes Problem dar.

Soja kann beim Knochen-Aufbau helfen

Darüber hinaus stimulieren Phyto-Östrogene (Soja-Isoflavone, z. B. Florasoy) die aufbauenden Zellen des Knochens und wirken so der Osteoporose entgegen. Den Beweis liefern asiatische Frauen, die nach der Menopause deutlich seltener unter Osteoporose und anderen Wechseljahresbeschwerden leiden als europäische oder amerikanische Frauen, obwohl sie wenig Milchprodukte, dafür aber durchschnittlich 40 bis 50 mg Soja-Isoflavone zu sich nehmen.

Dr. Kaske, Kranzberg
(Quelle: http://www.zentrum-der-gesundheit.de)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.