Resilienz in Zeiten extremer Veränderung

Wir leben in einer Zeit der Extreme und Veränderung. Die dramatischen Veränderungen um uns herum machen vielen Menschen Angst. Gregg Braden zeigt in seinem neuen Buch Resilienz in Zeiten extremer Veränderungen – Persönlichen und gesellschaftlichen Wandel aktiv gestalten, dass wir uns angesichts der Herausforderungen nicht entmutigen lassen sollten.

Vielmehr geht es darum, sie als Chance zu begreifen, um dem ganz persönlichen wie auch dem gesellschaftlichen Leben eine neue Ausrichtung zu geben. Es gilt, gemeinsam einen Wandel zu gestalten, hin zu einem respektvollen Umgang untereinander und einer achtsamen Haltung gegenüber unserem Planeten.

Unsere Zeit – eine Zeit der Extreme

Wir leben in einer Zeit der Extreme. Wie kaum eine Generation vor uns müssen wir mit extremen Bedingungen zurechtkommen: angefangen von der weltweiten Klimaveränderung mit lang anhaltenden Dürreperioden, zerstörerischen Stürmen und Überschwemmungen, über zusammenbrechende Wirtschaftssysteme, die Schuldenkrise, eine desaströse Nahrungsmittelfehlverteilung, den Verlust von immer mehr Arbeitsplätzen, den Einbruch der Sozialleistungen bis hin zu dem in allen Bereichen veränderten Zusammenspiel der Weltwirtschaften durch die Globalisierung.

Und all dies geschieht nicht nacheinander, sodass wir Zeit hätten, sukzessive die Probleme anzugehen. Vielmehr sehen wir uns extremen Veränderungen in allen Bereichen gleichzeitig gegenüber.

Den Tatsachen ins Auge sehen

Nun gilt es, nicht die Augen vor den Tatsachen und Schwierigkeiten, mit denen wir heutzutage konfrontiert sind, zu verschließen. Der Autor fordert uns dazu auf, die Veränderungen bewusst als solche anzuerkennen, sie nicht als vorübergehende Störung zu betrachten, sondern als Wegweiser hin zu einer neuen Ausrichtung der Menschheit. Die Veränderungen sollen keine Angst machen oder uns lähmen.

Vielmehr sollen sie als Chance verstanden werden, unser persönliches wie auch das gesellschaftliche Leben neu auszurichten und der Entwicklung in der Welt eine neue Richtung zu geben.

Resilienz entwickeln und den Wandel aktiv gestalten

Um diese Phase des Übergangs hin zu einer »neuen Welt« gut durchlaufen zu können, ist es nötig, Resilienz aufzubauen. Sowohl im ganz persönlichen als auch im weiter greifenden gesellschaftlichen Bereich. Das bedeutet, sich auf die neuen Umstände einzulassen, Krisen durch Rückgriff auf soziale und persönliche Ressourcen zu meistern und als Anlass für Entwicklung zu nutzen.

Wie man sich ganz persönlich Resilienz aufbauen kann, um die extremen Veränderungen der Zeit gut bewältigen zu können, dazu bietet Braden Denkanstöße und konkrete Fragebögen an. So bekommt jede/r Leser/in eine Hilfe an der Hand, um sich über sein eigenes Leben, seine ganz persönlichen Prioritäten und die eigene Lebensausrichtung klarwerden zu können.

Resilienz im gesellschaftlichen Bereich bedeutet für Braden vor allem die Rückkehr zu einem Miteinander der Menschen, hin zur Kooperation, weg von Wettkampf und Leistungsdenken. Der Mensch ist nun aufgerufen, neue, nachhaltige und zukunftsträchtige Lebensformen zu entwickeln, basierend auf einem respektvollen Umgang zwischen Mensch und Planet Erde.

Dazu gibt der Autor Ideen zu Themen wie nachhaltige Wirtschaftsformen, saubere und nachhaltige Energien, Umstrukturierung von Landwirtschaftsbetrieben und der Bildung von Gemeinschaften als neue Lebensform.

Transformation beginnt im Kleinen

Transformation beginnt im Kleinen – zunächst im ganz persönlichen Umfeld, dann im gesellschaftlichen, und ganz allmählich geschieht dadurch auch eine Transformation der Welt, in der wir leben. Der Autor geht mit dem Leser diese Schritte und bietet Visionen und Möglichkeiten an, sich in einer Zeit der Veränderungen zurechtzufinden und aktiv neu auszurichten, um damit den Weg hin zu einer neuen Welt zu ebnen.

Der Autor

Der Bestseller-Autor Gregg Braden war Computersystem-Designer und Geologe bei namhaften Firmen. Seit über 20 Jahren durchforscht er entlegene Klöster in Ägypten, Peru und Tibet nach den Leben spendenden Geheimnissen, die in den Sprachen unserer großen alten Traditionen verborgen sind. Die Ergebnisse dieser Forschungsarbeiten finden sich in Gregg Bradens bekannten Büchern wie »Im Einklang mit der göttlichen Matrix« wieder, die in 17 Sprachen übersetzt und in 27 Ländern veröffentlicht wurden.
Autoren-Website: www.greggbraden.com

Gregg Braden, Resilienz in Zeiten extremer Veränderungen. Persönlichen und gesellschaftlichen Wandel aktiv gestalten.

Gregg Braden
Persönlichen und gesellschaftlichen Wandel aktiv gestalten.
Koha-Verlag 2014
ISBN 978-3-86728-262-8
288 Seiten mit Abbildungen.
Bestellmöglichkeit

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.