Psychologin lässt ihre Maske fallen

Psychotherapeutin Susanne Bäumer beschreibt zum ersten Mal ehrlich und schonungslos in Abgeschminkt – Eine Psychologin lässt ihre Maske fallen ihre eigene Geschichte. Seit dreißig Jahren arbeitet die Psychotherapeutin mit Menschen, die mit ihrem Leben überfordert sind.

Aufgewachsen in einer typischen deutschen Nachkriegsfamilie mit entsprechenden Problemen, entwickelten sich bei ihr bereits in Kindheit und Jugend eine Vielzahl seelischer und körperlicher Leiden.

Rückschau und Erkenntnis

Aus der Rückschau betrachtet, führten jedoch jene traumatischen Erfahrungen zu ihrer wichtigsten Lebensaufgabe: diese Störungen und Krankheiten in ihr Dasein zu integrieren, zu erforschen und in die Heilung zu bringen – und schließlich als erwachter Mensch ihr Wissen zum Wohl der Hilfesuchenden zu vermitteln.

Die Erkenntnis: Es gibt keinen schnellen Weg, keine Abkürzung, um aus seelischem und körperlichem Elend herauszukommen. Wer aber jeden notwendigen Schritt – wie Selbsterkenntnis, Gefühlsklärung, Vergebung, vernünftiges Denken, inneres Lauschen, innere Stille – mit Sorgfalt und Achtsamkeit tut, wird mit einer neuen Bewusstseinsstufe überrascht.

Das vorliegende Buch macht Mut, sich auf die Reise zu sich selbst zu begeben und den eigenen Weg des Erwachens zu beginnen.

Leseprobe (pdf)
Direkt zum Buch

Abgeschminkt - Eine Psychologin lässt ihre Maske fallen

Susanne Bäumer

Abgeschminkt – Eine Psychologin lässt ihre Maske fallen

Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: KOHA-Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-86728-275-8

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.