Allergie-Prävention ohne Medizin

Das Wissenschaftsunternehmen AIR SOLUTION aus Bremen setzt neue Standards in der Allergie – Prävention. Allergiker können bei Atemwegsallergien ohne Medizin ihre Beschwerden loswerden. Das Alles mit einem weltweit einzigartigen Verfahren auf natürliche Weise!

Allergien, ca. 15.000.000 Bundesbürger leiden unter dieser tückischen Krankheit. Die Einnahme von lindernder Medizin kann den Körper zusätzlich belasten und oft treten Nebenwirkungen auf. Hier ist in den meisten Fällen die Ursache in der Raumluft zu finden.

Allergien sind Reaktionen auf körperfremde Stoffe, wobei diese „Allergene“ mit im Körper von bestimmten Zellen produzierten Antikörpern reagieren und es zu einer Ausschüttung von Histamin kommt, wodurch die allergischen Symptome unterschiedlichen Schweregrads verursacht werden.

Bei den Allergien liegt somit eine fehlgeleitete Immunantwort vor, die sich gegen allergen wirkende Proteine richtet. Diese Proteine sind häufig Enzyme, aber auch Schimmelpilze, Tierhaare, Pollen und Ausscheidungen von Hausstaubmilben. Bei der Hausstauballergie wird eine Immunreaktion bei den Betroffenen ausgelöst, die häufig einer Reaktion auf Krankheitserreger ähnelt.

Diese Überreaktion auf Stoffe, die grundsätzlich für den Körper nicht schädlich sind, wird durch den Kot der Hausstaubmilben hervorgerufen. Die Milben ernähren sich von Hautschuppen, die der Mensch jeden Tag verliert. Der Kot der Milben als Auslöser allergischer Reaktionen gelangt über die Luft in die Atemwege, sodass in der Folge das Immunsystem reagiert und die Augen tränen, die Nase juckt, die Schleimhäute anschwellen und Erscheinungen eines allergischen Asthmas auftreten können.

Die Luft, ein lebenswichtiges Element

20 000 Mal atmen wir jeden Tag ein und aus. Dabei ziehen wir 12 000 Liter Luft in unsere Lungen, um daraus Sauerstoff zu gewinnen. Mehr als 90 Prozent unserer Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen – genau dort, wo die Luft am schlechtesten ist.

Luftgetragene Schadstoffe stammen aus unterschiedlichen Quellen und treten in flüssiger oder fester Form auf. Die ultramikroskopisch kleinen Teilchen werden generell unter dem Sammelbegriff Partikel zusammengefasst und sind auch potentielle Träger von Mikroorganismen!

Rund 20 Millionen derartiger Partikel finden sich in einem Kubikmeter Raumluft. Das sind zwanzig Mal mehr als an einer befahrenen Straßenkreuzung. Die Kombination von verunreinigter Luft und zu trockener kann verheerende Folgen für die Gesundheit haben.

Die Luft, die wir täglich einatmen, ist immer stärker mit Schadstoffen belastet. Hausstaub, Pollen, Tabakrauch und unzählige weitere Partikel fördern allergische Reaktionen und Atemwegserkrankungen. Die Zahl der Allergiker nimmt parallel zur Schadstoffbelastung unserer Luft dramatisch zu. Heute ist bereits jeder dritte Mensch von einer allergischen Erkrankung betroffen.

Da erstaunt es nicht weiter, dass die amerikanische Umweltschutzbehörde EPA die Schadstoffbelastung in Innenräumen unter den fünf größten Umweltrisiken für unsere Gesundheit einstuft.

Mehrere groß angelegte Untersuchungen haben übereinstimmend bewiesen, dass durch vorbeugende Maßnahmen (wie das AIR SOLUTION Verfahren) eine Allergie gar nicht erst auftritt oder aber deren Ausbruch zumindest deutlich vermindert werden kann. Vor allem bei Kindern: Bei rund der Hälfte(!) der Kinder mit erblich erhöhtem Allergierisiko, kann ein Auftreten der Allergie in den ersten drei bis fünf Lebensjahren vermindert werden.

AIR SOLUTION Einsatzgebiete

Das AIR SOLUTION® Hygieneverfahren wird seit gut 15 Jahren neben der natürlichen Hygieneabsicherung in der Lebensmittelherstellung, auch in Kliniken, Pflegeheimen und Privathaushalten erfolgreich zur Verminderung von Atemwegsallergien ohne Medizin eingesetzt.

In klinischen Testen mit dem AIR SOLUTION® Hygieneverfahren sind gefährliche Keime wie MRSA, aber auch Noro Viren sicher und schnell eliminiert worden. Dieses mit einem natürlichen Wirkstoff, der analytisch den Inhaltsstoffen der Milch gleicht.

Führende Pflegeeinrichtungen und medizinische Experten setzen das AIR SOLUTION® Verfahren ein und empfehlen dieses auch uneingeschränkt und an service & wirtschaftlich orientierte Fachkollegen.

Neben der gesundheitsförderlichen Eigenschaft des AIR SOLUTION® Verfahrens, sind auch besonders die wirtschaftlichen Vorteile signifikant:

– Deutliche Senkung des Krankenstandes durch Infektionskrankheiten der Mitarbeiter (über 7%),

– Deutliche Senkung von Infektionsverbreitungen in den Einrichtungen (auch Noro Viren),

– Einfache und schnelle komplette Raumdesinfektion von allen Einbauten, ohne Personalaufwendungen,

– Verminderung von Atemwegserkrankungen und Allergien in der Einrichtung,

– Wirkstoff mit naturidentischen Inhaltsstoffen,

– Einfache und sichere Ausbringtechnik,

– Natürliches Hygieneverfahren.

Mit diesen Vorteilen lassen sich neben der erhöhten Hygieneabsicherung, Infektionsschutz auch die Kosten deutlich senken, da die AIR SOLUTION® Hygieneanwendung automatisch und ohne Personalaufwendungen einsetzbar ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.