Kristallsalz – Salz ist nicht gleich Salz

Untersucht werden nur Proben vom Kristallsalz, die vom Förderverein im Handel gekauft wurden und somit der Qualität entsprechen, die dem Verbraucher im Laden angeboten wird. Aus Objektivitätsgründen wurden die von Händlern zur Verfügung gestellten Warenproben bei den Qualitätsuntersuchungen nicht berücksichtigt. Der Förderverein hat ein staatlich anerkanntes Lebensmittellabor (Labor Dr. Böhm, München) mit den Analysen der Proben beauftragt.

Hierbei wichen die Ergebnisse der von den Herstellern vorgelegten Analysenzertifikate häufig von denen des vom Förderverein beauftragten Labors deutlich ab. Einige Salzanbieter waren trotz mehrfacher Anfragen nicht in der Lage oder willens, angefordertes Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen.

Aussehen, Geruch und Geschmack

Aussehen: transparente, rosa oder rötliche Kristalle, keine Verunreinigungen, leicht rosafarbenes gemahlenes oder gekörntes Salz
Geruch: neutral
Geschmack: mild salzig

Herkunftsnachweis

Hier wird das Ursprungsland des Salzes angegeben. Wird das Salz in einem anderen Land verarbeitet, gilt das Land, in dem die Verarbeitung durchgeführt wurde, als Ursprungsland. Deshalb ist häufig die ursprüngliche Herkunft des Salzes schwer zu eruieren.

Einige Salzinporteure benennen nicht einmal das Gebiet, geschweige denn die Miene, aus der sie das Salz beziehen.

Kristallsalz, Himalayasalz

Kristallsalz – Abbaumethode und Verarbeitung

Das Kristallsalz muss von Hand abgebaut und verarbeitet, in Sole gewaschen und sonnengetrocknet werden. Diese Vorgehensweise ist notwendig, da nur so die wertvollen biophysikalischen Eigenschaften desKristallsalzes erhalten bleiben.

Nur durch diese aufwendige Prozedur lässt sich der hohe Preis des Qualitätskristallsalzes erklären und auch rechtfertigen.

Codes Alimentarius

Im Codex Alimentarius für Speisesalz ist gesetzlich geregelt, welche Kriterien erfüllt sein müssen, dass Salz als Lebensmittel angeboten werden darf. Von besonderer Wichtigkeit sind folgende Punkte:

  • Natriumchlorid mindestens 97 %,
  • Arsen kleiner 0,5 mg/kg,
  • Kupfer kleiner 2,0 mg/kg,
  • Blei kleiner 2,0 mg/kg,
  • Cadmium kleiner 0,5 mg/kg,
  • Quecksilber kleiner 0,1 mg/kg.

Aufgrund der methodenbedingten Analysentoleranz werden Natriumchloridwerte bis mindestens 96% toleriert.

Biophysikalische Untersuchungen

Nachgewiesene Wirkung des Kristallsalzes auf den menschlichen Organismus. Zur Verfügung stehen unterschiedliche biophysikalische Untersuchungsmethoden, mit denen der bioenergetische Zustand der Organegemessen werden kann.

Hierzu zählen zum Beispiel die Segmentardiagnostik oder die Elektroakupunktur nach Dr. Voll, mit denen sich anhand von Hautwiderstandsmessungen energetische Potenziale an den Akupunkturpunkten messen lasse, die einen Rückschluss auf den Zustand der einzelnen Organe erlauben.

Mit Messungen vor bzw. nach dem Trinken von Sole kann die Wirkungsweise des Kristallsalzes nachgewiesen werden.

Vertriebsweg und Marktverfügbarkeit

Berücksichtigt werden nur Kristallsalze, die im Fachhandel erhältlich sind oder über ein breites Händlernetz verfügen.

Fazit

Von allen zum Teil mehrfach geprüften Kristallsalzen haben nur zwei Importeure die oben aufgeführten Kriterien erfüllt. Häufig wurden die Anforderungen für Speisesalz (Codex Alimentarius) nicht erreicht; bioenergetische Untersuchungen lagen nur für die beiden ausgezeichneten Kristallsalze vor.

Der Förderverein wird ständig die empfohlenen Kristallsalze auf gleichbleibend gute Qualität kontollieren,bzw. auch die Salze, die bisher den Kriterien des Fördervereins nicht entsprochen haben, prüfen und gegebenenfalls das Gütesiegelverleihen.

Es ist erfreulich, dass durch die Aktivität des Fördervereins das Qualitätsbewußtsein der Verbraucher gestärkt wurde und dadurch auch bei den Händlern und Importeuren ein Umdenken in Richtung Qualität eingesetzt hat.

Quelle: www.wasser-und-salz.org
Bildrechte: Himalayasalz – Pixabay ©theresaharris10 (CC0 Creative Common)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.