Jenseits des Greifbaren – Engel, Geister & Dämonen

Der Film Jenseits des Greifbaren nimmt uns mit auf eine phantastische Reise in die Grenzgebiete fundamentaler Erkenntnisse und Fakten.

Wir sind weder die Krone der Schöpfung, noch die einzigen Intelligenzen in dem viel größeren Wirklichkeitsraum. Die größten Quantenphysiker unserer Zeit sind sich einig: Die Wirklichkeit entspricht nicht der von unserem Wachbewusstsein wahrgenommenen Realität. Es existiert intelligente
Kreativität hinter dem Schleier unserer Wahrnehmung. Intelligenzen, die bisher unbeweisbar waren.

Esoterik, Mystik und Grenzwissenschaft – Themengebiete für Spinner, Leichtgläubige und Menschen mit etwas anderen Alltags‐Ansichten? Mit Nichten. Das, was Johann Nepomuk Maier in den letzten Jahren bei seinen umfangreichen Recherchen, sprichwörtlich ans Licht der materiellen Welt gezerrt habe, mögen viele Menschen für kaum fassbar und oder gar für unglaublich halten.

Aber bei diesen Ergebnissen geht es nicht um Glauben oder Vermutungen, hier geht es eindeutig allein um unwiderlegbare Beweise. Ein Beweis ist eine Erkenntnis, die so eindeutig ist und unter wissenschaftlichen Standards von unabhängigen Forschern nachgewiesen wurde, dass kein Zweifel an der Echtheit und an den Resultaten besteht.

An diesen gefundenen Fakten gibt es nichts mehr zu rütteln und zu interpretieren. In den zusammengestellten Berichten und Informationen handelt es sich um mehr oder weniger seit Jahrhunderten, bzw. seit Jahrtausenden, bekannte, ungelöste Phänomene und Paradoxien.

Jenseits des Greifbaren – Engel, Geister und Dämonen

Der Dokumentationsfilm ist nicht nur sensationell, was die Machart und die darin bisher noch nie gezeigten Filmaufnahmen von Lichtwesen und Jenseits‐Intelligenzen betrifft.

Die im Film zu Wort kommenden Forscher wie Biologe Dr. Ulrich Warnke, Astrophysiker Illobrand von Ludwiger, Dipl. Psychologe Rolf‐Ulrich Kramer, Bruno Württenberger, Dr. Klaus Volkamer, Dr. med. Reto Eberhard Rast und die bekannten Medien Paul Meek und Sam Hess tragen dazu bei, dass wir unsere Sicht auf die Realität künftig komplett verändern müssen.

Ein neues Zeitalter bricht an, ein Paradigmenwechsel unserer Weltsicht. Im Film brechen Wissenschaftler und Experten ihr Schweigen und bieten Ihnen einen Einblick in ihre sensationellen Forschungs‐Ergebnisse. Interviews mit den Forschern und Sensitiven in voller Länge gewähren einen noch tieferen Einblick.

Jenseits des Greifbaren – Engel, Geister & Dämonen

Jenseits des Greifbaren – Engel, Geister und Dämonen

Regisseur(e): Johann Nepomuk Maier
Sprache: Deutsch
Anzahl Disks: 2
Studio: horizonworld.de (Alive AG)
Produktionsjahr: 2016
Spieldauer: 486 Minuten
ASIN: B01N9OCZBW

Mehr Informationen und Bestellmöglichkeit.

Im Laufe der Zeit gibt es nun schon den neuen Film zum Thema: Illusion Tod – Jenseits des Greifbaren II.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.