Holz Gartenmöbel selbst bauen

Bald steht der Frühling vor der Tür und die Natur erwacht aus Ihrem Winterschlaf. Wie auch der Natur geht es den meisten von uns. Im Frühling und im Sommer lebt es sich einfach fröhlicher und glücklicher. Der Sonnenschein schlägt sich direkt positiv auf die Seele nieder und sorgt für gute Laune und Entspannung.

Im Folgenden wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie mit den richtigen Gartenmöbeln die anstehenden lauen Sommernächte voll auskosten. Denn Gartenmöbel sind nicht gleich Gartenmöbel. Es gibt sie aus Metall, Kunststoff und Holz. Wir wollen uns vor allem Gartenmöbeln aus Holz widmen, da diese besonders schön und langlebig sind.

Welche Holzart ist für Gartenmöbel zu empfehlen?

Die Holzart ist insbesondere bei Gartenmöbeln entscheidend. Die Holzart ist teilweise Geschmackssache, jedoch ist sie auch ausschlaggebend für die Langlebigkeit der Möbel. Wir haben Ihnen Informationen zu den beliebtesten Holzarten für Gartenmöbel zusammengestellt. Die Holzart ist die Grundlage, egal ob einfacher Gartenstuhl oder Hollywoodschaukel Holz.

Akazie
Eine der beliebtesten Holzarten für Gartenmöbel ist Akazie. Es gibt über 1400 Unterarten der Akazie in Afrika und Nordamerika. Akazienholz ist ein Laubholz und eignet sich hervorragend für Gartenmöbel. Neu gekauftes Akazienholz hat eine hellbraune Farbe, diese dunkelt mit zunehmendem Alter zu einem schönen Goldbraun heran.

Akazienholz ist ein Hartholz, welches sehr robust und witterungsbeständig sind. Gartenmöbel aus dieser Holzart sind relativ schwer und ist bei richtiger Pflege äußerst langlebig.

Holzarten für Gartenmöbel - Akazie

Der rustikale Klassiker: Eiche

Eichenholz ist das wohl widerstandsfähigste heimische Holz in Deutschland. Bauelemente aus Eiche findet man oft in sehr alten Bauwerken wie Burgen und Schlössern. Bei richtiger Lagerung kann Eichenholz hunderte Jahre überstehen.

Auch bei Gartenmöbeln ist es sehr widerstandsfähig und benötigt nur wenig Pflege. Bei zu großer Witterung kann aus unbehandeltem Eichenholz Gerbsäure austreten, die das Holz grau verfärbt. Deshalb ist ein Holzschutz auf jeden Fall empfehlenswert.

Merkmale:

  • Eichenmöbel ist natürlich gelblich bis hellbraun gefärbt. Es hat eine starke Maserung. Möbel aus den Siebzigern sind oft aus „Eiche Rustikal“ gefertigt. Hier wird das Eichenholz allerdings eingefärbt.
  • Wie bereits erwähnt ist Eiche in Deutschland heimisch. Sie ist extrem langlebig und durch kurze Transportwege ökologisch absolut Empfehlenswert. Der Preis ist allerdings recht hoch.

Holzarten für Gartenmöbel - Eiche

Eukalyptusmöbel für den Garten

Die meisten Menschen verbinden Eukalyptus sofort mit dem Koala-Bären, denn er ernährt sich von den Blättern. Aber auch in deutschen Gärten findet der Eukalyptusbaum in Form von Möbeln immer größere Beleibtheit.

Wie auch der Koala stammt das Holz aus Australien. Es wird nicht nur wegen seiner Langlebigkeit seht geschätzt. Eukalyptus wächst verhältnismäßig schnell nach, was die Gartenmöbel aus dieser Holzart relativ günstig macht.

Merkmale:

  • Das australische Holz hat von Natur aus einen warmen roten bis rotbraunen Farbton. Es muss außerdem nicht imprägniert oder gestrichen werden.
  • Die deutsche teils extreme Witterung macht den Holzmöbeln leider zu schaffen: Die Möbel können aufweichen oder austrocknen und bieten anschließend eine gute Angriffsfläche für Schimmelsporen.

Holzarten für Gartenmöbel - Eukalyptusholz

Tropenholz Teak

Die wohl hochwertigsten und langlebigsten Gartenmöbel werden aus dem Tropenholz Teak gefertigt. Es ist durch seine Langlebigkeit eine der beliebtesten Holzarten und absolut unverwüstlich.

Merkmale:

  • Das widerstandsfähige Tropenholz muss nicht imprägniert werden. Zudem kann es das gesamte Jahr im Garten stehen
  • Teakholz gibt es in einem Farbspektrum von gelb bis dunkelbraun. Charakteristisch ist eine edle, schwarze Maserung. Durch die Witterung bildet sich nach einiger Zeit eine silberne Patina.

Holzarten für Gartenmöbel - Teak

Bildquellen:
Akazienholz, ©MSphotos, CCO-Lizenz by pixabay.com,
X Ray Eichenstuhl, ©CalinPop, CCO-Lizenz by pixabay.com,
Koala, Eukalyptus, ©Footaverage, CCO-Lizenz by pixabay.com,
Teakholz Gartenmöbel, ©rhyslud, CCO-Lizenz by pixabay.com.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.