Gesund und sinnlich wohnen?

Sinnlichkeit, Ästhetisches Wohnen, Genuss auf der einen und Ökologie auf der anderen Seite schienen lange Zeit schwer vereinbare Gegensätze zu sein. Ökologie war oft verbunden mit missionarischem, asketischem Auftreten und Erscheinungsbild. Aber diese Zeiten scheinen weitgehend vorbei. Denn Menschen streben nun mal von Natur aus nach Lust und Genuss. Die Kunst ist, Sinnlichkeit und Ökologie zu vereinen. Ein wohngesunder Bodenbelag muss nicht hässlich sein, ein wunderschöner Fußboden ist noch lange nicht wohngesund… Was tun?

„Oft sieht man, riecht man, spürt man Schadstoffe nicht.“ meint Dipl.-Ing. Horst Kliebe vom Güteverbund ÖkoPlus. „Doch Kompromisse sind wirklich nicht sinnvoll, wenn es um das eigene Wohlbefinden geht.“ Und oft ist man sich darüber nicht im Klaren wie man in der Praxis Gesundes Wohnen, Ästhetik und Sinnlichkeit miteinander verbinden kann und welcher Stil am besten zu einem passt.

Deshalb hat der Güteverbund ÖkoPlus einen kurzen Check-Up entwickelt, der in seiner Art einzigartig sein dürfte und der von Anfang an Klarheit schafft, in der Auswahl natürlicher, wohngesunder Baustoffe und Materialien sowie persönlicher Vorlieben bzw. Stilpräferenzen. Wer renoviert oder baut, für den könnte sich der ÖkoPlus-Check lohnen.

Dabei spielt persönlicher Geschmack die Hauptrolle. Und damit verbunden, welche wohngesunde Baustoffe und Techniken diesen Ansprüchen am besten gerecht werden. Das Ergebnis des Tests ist eine gute Grundlage für alle weiteren wichtigen Entscheidungen für ein wohngesundes Zuhause, durch sinnliche Materialien aus natürlichen Rohstoffen, in bester Qualität, ökologisch hochwertig zum Wohlfühlen und Verwöhnen und gesundem Wohnen …

Immer mehr Menschen erkennen, dass Baustoffe von der Dämmung bis zum Wandanstrich großen Einfluss auf Gesundheit und Lebensfreude beim Wohnen haben. Das ist die unmittelbare Umgebung, die wir uns selbst schaffen bzw. die wir beeinflussen können. Wer renoviert oder baut sollte auf Nummer sicher gehen und als ersten Schritt einen „ÖkoPlus-Check“ durchführen.

Weitere Informationen über den „ÖkoPlus-Check“ bekommen Sie unter: www.oekoplus-check.de.

ÖkoPlus AG
Dipl. Ing. Horst Kliebe
Kasseler Straße 1A
D- 60486  Frankfurt
Mail: info@oekoplus-check.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.