Fasten als sanfte Entschlackung

Der Frühling ist traditionell der ideale Zeitpunkt für Fasten- und Entschlackungskuren. Das Ziel einer Fastenkur ist es, Schlacken und Gifte auszuscheiden. Dadurch kann das Wohlbefinden von Körper und Seele gesteigert werden. Durch Umweltgifte, Fast-Food und Co. wird der Magen-Darm-Trakt belastet. Durch eine Fastenkur werden diese schädlichen Stoffe ausgeschieden und der sensible Darm erhält die Chance, sich regenerieren zu können, wobei auch die Darmflora gestärkt wird, die einen ganz erheblichen Einfluss auf das Immunsystem und die Gesundheit ausübt.

Fasten für mehr Vitalität und eine gesunde Darmflora

Studien zufolge konnte bei Personen, die fasten ein Anstieg von Abwehrstoffen im Darm nachgewiesen werden, wobei die Belastung mit schädlichen Keimen abnahm. Fastende fühlen sich laut eigener Angaben zunehmend vitaler. Das Fasten eignet sich auch, um eine langfristige Ernährungsumstellung zur Reduzierung des Körpergewichtes einzuleiten. Entschlackungskuren eignen sich ideal, um den Körper von belastenden Stoffen zu befreien.

Dabei hilft die Nahrungsumstellung der Darmflora ganz automatisch, denn die Ernährung beeinflusst die Bakterien im Darm, welche wiederum den Appetit auf Nahrungsmittel beeinflussen, die sie nähren. Im Zuge einer bewussten und gesunden Ernährung entsteht also eine Darmflora, die Fertigprodukte, Süßigkeiten und Fastfood nicht mag und der Appetit auf derartige Lebensmittel nimmt deutlich ab. Eine Entschlackungskur kann auch dann sehr fördernd wirken, fühlen Personen sich ausgelaugt oder schwach.

Fasten eignet sich für alle Personen, die den Körper von belastenden Stoffen befreien und sich selbst etwas Gutes tun möchten.

Fasten mit Effektiven Mikroorganismen

Modernes Fasten mithilfe unterstützender Nahrungsergänzungsmittel

Dank moderner Nahrungsergänzungsmittel werden Entschlackungskuren perfekt ergänzt und der Körper mit wertvollen Nähr-und Vitalstoffen versorgt. Der Darm und das eigene Wohlbefinden stehen miteinander im engem Zusammenhang. Das Bio-Nahrungsergänzungsmittel Emikosan mit effektive Mikroorganismen kann täglich begleitend zu jeder Fastenkur eingenommen werden.

Das Präparat enthält neben den EMs eine Vielfalt an besonders wertvollen Kräutern, welchen zahlreiche nützliche und unterstützende Eigenschaften für den Magen-Darm-Trakt zugeschrieben werden. Die beinhalteten stoffwechsel-anregenden Gewürze Kardamon, Muskatnuss und Kurkuma erweisen sich als hilfreiche Begleiter bei jeder Fastenkur. Durch eine Entschlackungskur purzeln nicht nur jede Menge überflüssiger Pfunde, sondern auch die Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten.

Den Körper sanft entschlacken

Um den Körper auf sanfte Weise bei der Entschlackung zu unterstützen, eignet sich Effektive Mikroorganismen Darm das ganze Jahr hinweg, da Fastenkuren selbstverständlich zu jedem Zeitpunkt des Jahres durchgeführt werden können. Wer seinen Magen-Darm-Trakt einmal im Jahr entschlackt und von belastenden Stoffen befreit, fühlt sich vitaler, stärker und unterstützt das Immunsystem. Mithilfe begleitender Entschlackungssäfte, Suppen oder Tees wird jede Fastenkur ideal ergänzt.

Bildrechte: © Printemps by fotolia.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.