Der Mangel an Magen-Säure

Dieses Buch handelt von einem Mangel an Magen-Säure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir dann als Krankheiten, die aber von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magen-Säure gebracht werden. Aber nicht nur das.

Die ersten feststellbaren Auswirkungen eines Magen-Säure-Mangels werden in der Regel völlig falsch behandelt. Damit wird das Krankheitsbild oft chronisch und verstärkt sich auch noch durch die falsche Behandlung.

Der Mangel an Magen-Säure und seine Folgeerscheinungen

Nach der Lektüre dieses Buches werden Sie wissen, was Ihnen wirklich fehlt, wenn Sie von Allergien, Sodbrennen, Kopfweh, Migräne, Herzschwäche, Osteoporose oder Verdauungsstörungen geplagt werden.

Und Sie werden nach der Lektüre dieses Buches auch wissen, mit welch einfachen Mitteln Sie Übergewicht, Schlafstörungen, Depressionen, Haarausfall und selbst Leiden wie Asthma, Burn-out oder auch degenerative Formen von Arthrose sowie Arthritis heilen, verhindern oder lindern können.

Die Säure des Lebens – Dieses Buch ist schonungslos!

Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, werden sich nicht nur Ihre Ansichten, sondern möglicherweise auch Ihr ganzes Leben radikal verändern. Sie werden sich nicht länger von der Pharmaindustrie mit Chemie vollpumpen lassen. Sie werden nicht länger glauben können, dass die schulmedizinisch orientierte Ärzteschaft vorrangig an Ihrer Gesundheit interessiert ist. Und Sie werden auch nicht mehr länger glauben können, dass die Lebensmittelindustrie tatsächlich Mittel zum Leben produziert.

Sie erhalten mit dem Buch eine Vielzahl von wertvollen und praktischen Tipps für das tägliche Leben. Nach der Lektüre wissen Sie, was Sie selbst erfolgreich tun können gegen Verdauungsstörungen, Übergewicht, Schlafprobleme, Herzschwäche, Allergien, Müdigkeit, Nervosität und psychische Verstimmungen bis hin zu Depressionen.

Die Säure des Lebens - Der Mangel an Magen-Säure und seine Folgen

Uwe Kärstädt

Die Säure des Lebens

Gebundene Ausgabe: 338 Seiten
Verlag: TAS; Auflage: 1. (2013)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3033039216
Mehr Informationen und Bestellmöglichkeit

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.