Der ayurvedische Wunderbaum Moringa

Mit mehr als 90 in ihr enthaltenen Vitalstoffen ist Moringa oleifera die wahrscheinlich nährstoffreichste Pflanze der Welt. Der ursprünglich aus Indien stammende Baum wird bereits seit Jahrhunderten gegen alle möglichen Beschwerden genutzt und enthält wertvolle Inhaltsstoffe für die seelische und körperliche Gesundheit.

Der Autor und Experte für Volksheilkunde Dr. Günter Harnisch erläutert in seinem neuen Kompakt-Ratgeber Inhaltsstoffe und Anwendungsmöglichkeiten des sanften Wundermittels.

Moringa – Helfer in allen Lebenslagen

„Wunderbaum“, „Baum des Lebens“, „Lebensretter“ – die Namen, welche die Menschen der Pflanze gegeben haben, drücken aus, wie außergewöhnlich sie in ihrer vielfältigen Nutzung ist. Nahezu alle Teile des inzwischen auf mehreren Kontinenten verbreiteten Baums sind verwertbar. Im Ayurveda kennt man seine heilende Kraft seit Jahrhunderten.

Nachdem wissenschaftliche Untersuchungen aus aller Welt die positive Wirkung der Pflanze für die Gesundheit bestätigen, wird „Moringa oleifera“ auch außerhalb der Tropen als natürliches Nahrungsergänzungsmittel genutzt. Der Kompakt-Ratgeber geht aus dem vom Autor geleiteten „Arbeitskreis: gesund leben“ hervor, der sich mit alten und neuen Volksheilmethoden befasst.

Testreihen und Erfahrungsberichte belegen Erfolge bei allen möglichen Krankheiten: Von Grippe und bakteriell bedingten Verdauungsstörungen über Allergien bis hin zu Hyperaktivität, Lern- und Konzentrationsstörungen reicht die Wirkung des Wunderbaums. Besonders die körpereigene Abwehr wird deutlich verbessert. Moringa erweist sich als Helfer in fast allen Lebenslagen.

Moringa – Heilpflanze aus dem Himalaja

Der eiweißreiche „Meerrettichbaum“ Moringa, der noch heute wild am Fuße des Himalaja wächst, verfügt aber noch über weit mehr Eigenschaften, mit denen er Experten zum Staunen bringt. In Deutschland wurde er einem breiten Publikum bekannt, als der Physiker und Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar in seiner Sendung „Die große Show der Naturwunder“ (2007) ein Aufsehen erregendes Experiment zeigte: Mithilfe von Moringa-Samen verwandelte der Wissenschaftsjournalist Schmutzwasser in klares Trinkwasser. Bald schon griffen andere Medien das Thema auf und berichteten über erstaunliche Eigenschaften.

Inzwischen gibt es weltweit mehr als 700 Forschungsarbeiten, die sich u. a. mit dem positiven Einfluss auf die körpereigene Krankheitsabwehr beschäftigen. Etliche Untersuchungen befassen sich mit den Möglichkeiten, Moringa als Ernährungsgrundlage anzubauen, Trinkwasser zu reinigen oder Biodiesel aus den Pflanzen herzustellen. Die Heilpflanze bietet ein so umfassendes Nährstoffspektrum wie bisher keine andere Pflanze auf der Welt. Nach den neuesten Forschungsergebnissen kann Moringa heilen, ernähren, vorbeugen, schützen und regulieren.

Moringa – Vitalstoffbombe für Körper und Geist

Der Moringa-Baum fasziniert die Wissenschaft. In ihm steckt ein wahrer Schatz an Inhaltsstoffen, die dem Menschen und seiner seelischen wie körperlichen Gesundheit dienlich sein können. So enthalten seine Blätter 46 Antioxidantien, 26 Entzündungshemmer, 25 Vitamine und Mineralien (z. B. 4-mal so viel Kalzium wie Milch und 6-mal so viel Vitamin C wie Orangen), ein Höchstmaß an Chlorophyll, alle lebensnotwendigen Aminosäuren und noch weit mehr unentbehrliche Wirkstoffe.

Als hochwertige, vollständige Eiweißquelle kann Moringa vom Körper zu mehr als 90 Prozent verwertet werden. Zu unerwünschten Begleiterscheinungen wie Arterienverkalkung oder Allergien, die sich bei zu hohem Konsum von tierischem Eiweiß entwickeln können, kommt es hierbei nicht.

Die enthaltenen Vitalstoffe stärken Psyche und Nerven. Sie schützen vor Demenzerkrankungen; ebenso verbessern sie Gedächtnis und Konzentration, indem sie die Funktionen von Neurotransmittern stärken. Gleichzeitig erhöhen sie die Abwehrkraft gegen Infekte und beugen Krebserkrankungen vor.

Moringa enthält alle Nährstoffe, die wir in den verschiedenen Phasen unseres Lebens brauchen – angefangen von der Entwicklung des Babys im Mutterleib, über das jugendliche Wachstum, den Stress des Erwachsenendaseins, bis hinein ins hohe Alter mit seiner nachlassenden Vitalität und geringeren Widerstandskraft.

Moringa oleifera. Die heilsame Kraft des ayurvedischen Wunderbaums

Dr. Günter Harnisch

Moringa oleifera. Die heilsame Kraft des ayurvedischen Wunderbaums

Kompakt-Ratgeber, Mankau Verlag, 1. Aufl. Januar 2015,
Klappenbroschur, 11,5 x 16,5 cm, durchgehend farbig, 95 S.,
7,99 Euro (D) / 8,20 Euro (A), ISBN 978-3-86374-193-8.

Mehr Informationen und Bestellmöglichkeit.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.