CBD – Behandlung gegen Burnouts

Leider kommt es in der heutigen Zeit häufig dazu, dass man mit der Zeit im Beruf oder im Alltag einen Burnout erleidet. Dies kann durch vielerlei Ursachen, wie beispielsweise Überarbeitung oder mangelnde Akzeptanz in der heutigen Gesellschaft geschehen. Mit einer Auszeit ist der Erkrankte meist leider nicht geheilt.

Auch mit den handelsüblichen Anti-Depressiva kann der Leidende manchmal nicht vollständig von der Erkrankung befreit werden. Im Gegenteil kann es passieren, dass eine gewisse Abhängigkeit vom handelsüblichen Medikament entsteht, aufgrund der sehr starken und anhaltenden Auswirkung auf Psyche und Geist.

Eine weitere Alternative, die auf natürlichen Stoffen basiert ist folgende: Cannabidiol (CBD – Hauptbestandteil des medizinischen Cannabis) enthält nahezu kein THC. Unter dem Begriff THC versteht man den Stoff der häufig für eine berauschende Wirkung sorgt.

CBD - Behandlung gegen Burnout

Im Vergleich zu den konventionellen Medikamenten die es auf dem Markt zu erwerben gibt, kann reines Cannabidiol (CBD) stimmungsaufhellend wirken und kann die Leidenden dazu verleiten, positivere und optimistischere Gefühle zu empfinden.

Ein kanadischer Wissenschaftler hat 2005 herausgefunden, dass dies auf das angeregte Zellwachstum im Bereich des Gehirn zurückzuführen ist, welches durch die Einnahme von CBD angeregt wird.

Somit kann der “Hippocampus”, der Bereich des Gehirns, der für Angstzustände, Depressionen aber auch Gedächtnis und Lernvorgänge verantwortlich ist, zusätzlich positiv unterstützt werden.

Viele Anwender können dies praktisch bestätigen, da sie behaupten ein Gefühl der Entspannung und Angstlösung zu verspüren. Auch gegen die schnell folgenden Einschlafprobleme soll Cannabidiol eine einzigartige Wirkung aufzeigen und dieses Problem lösen.

Erwerben kann man das Produkt in Form von bräunlicher Flüssigkeit abgefüllt in Pipettenflaschen. Die Einnahme erfolgt durch tägliche Beimischung des Präparats in Mahlzeiten oder Getränke.

Bildrechte: Pixabay.com ©typographyimages (CC0 Creative Common)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.