Insektenstich-Helfer – Wärme gegen Juckreiz

Sommerzeit – Insektenstich-Zeit. Kaum kann man die ersten warmen Tage des Sommers im Freien genießen, beginnt auch schon die Hochsaison der Insekten. Jeder kennt es, ob beim gemütlichen Zusammensitzen auf der Terrasse, beim Campingausflug, beim Baden am See oder im heimischen Schlafzimmer, einmal gestochen, sind Schwellungen, Juckreiz und Schmerz vorprogrammiert.

Zur Linderung von Juckreiz und Schwellungen

Abhilfe und Linderung verschafften hier bisher oft nur Cremes und Salben, deren Anwendung jedoch auch unerwünschte Nebeneffekte zum Beispiel allergische Reaktionen, Flecken auf Kleidungsstücken oder unangenehme Gerüche mit sich bringt. Der Insektenstich-Helfer bietet hier die Alternative. Aufgrund des kompakten und modernen Designs ist er der ideale Begleiter für Sommertage, passt in jede Hosentasche und verschafft bei sofortiger Anwendung nachweislich Linderung.

Wirkungsweise des Insektenstich-Helfers

Wirkungsprinzip: Bei einem Stich oder auch einem Biss werden vom Insekt proteinhaltige Giftstoffe übertragen. Der menschliche Körper reagiert auf diese allergisch, unter anderem mit der Ausschüttung des körpereigenen Histamins, wodurch der teilweise langanhaltende Juckreiz, das Brennen und die Schwellung hervorgerufen werden.

Der Insektenstich-Helfer nutzt das Prinzip der Hyperthermie, des kontrollierten Einsatzes von lokal konzentrierter Wärme, um diesem entgegenzuwirken. Durch das Überschreiten der Temperatur auf etwas über 50°C werden nicht nur die Proteinverbindungen des Giftes zerstört, sondern auch die weitere Ausschüttung des körpereigenen Histamins verhindert. Dabei ist das Prinzip nicht neu. Bereits die Seefahrer nutzten aufgeheizte Eisen, um sich bei Juckreiz und Schmerz nach einem Stich Linderung zu verschaffen.

Insektenstich-Helfer

Technische Daten:

Goldbedampftes Heizplättchen
Heizplättchen-Temperatur automatisch kontrolliert – etwas über 50°C
Beleuchtete Funktionsanzeige
Inklusive 9V-Batterie
Gürtelclip – Kompaktes Hosentaschenformat
Wirksamkeit wurde unter ärztlicher Aufsicht nachgewiesen

Mit Freunden teilen ...Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Share on Facebook

Das könnte Dich auch interessieren...