Bio Wandfarben – Wohliges Raumklima ohne Schadstoffe

Beeindruckende Zahlen, die besagen, dass in Deutschland jährlich ca. 500.000 Liter Wandfarbe für Innenräume vermalt werden. Machen Sie sich darüber Gedanken, welche Inhaltsstoffe in der jeweiligen Farbe enthalten sind? Aufgrund der Schadstoffe gehen immer mehr Hersteller dazu über Bio Farben zu produzieren, und folgen damit dem allgemeinen Gesundheitstrend.

Den Verbrauer freut es, doch was hat es mit Wandfarben in Bioqualität auf sich?

Bio Wandfarben und herkömmliche Farben – Die Unterschiede auf einen Blick

Noch vor einigen Jahrzehnten enthielten Wandfarben feinste Asbestspuren, die bekanntlich krebserregend sind. Dank des Verbots dürfen solche Farben heute nicht mehr hergestellt werden. Dennoch enthalten herkömmliche Wandfarben Konservierungsstoffe, deren Ausdünstungen den menschlichen Organismus erreichen können.

Empfindliche Menschen oder Allergiker können im schlimmsten Fall darauf reagieren, die Gesundheit könnte durch Hautreizungen oder Beschwerden der Atemwege beeinträchtigt werden. Bio Farben hingegen sind frei von Zusatz- oder Konservierungsstoffen und werden daher als Bio Wandfarbe bezeichnet.

Welche Sorten an Bio Wandfarben gibt es?

Grundsätzlich wird zwischen Dispersionsfarbe, Silikat-Wandfarbe, Kaseinfarbe, Kalkfarbe und Lehmfarbe unterschieden. Die Auswahl richtet sich nach dem Verwendungszweck (zum Beispiel öffentlichen Gebäuden) und dem Anstrich der Innenräume oder im Außenbereich. Bio Wandfarben sind hochwertig und verfügen über eine sehr gute Deckkraft.

Die einzelnen Hersteller bieten darüber hinaus auch Vollton- und Abtönfarben an. So finden Sie genau die Nuance, die Sie sich für Ihr Heim wünschen.

Welche Vorteile haben Bio Silikat Wandfarben?

Insbesondere die Liste der Allergien ist heute lang. Meist müssen Betroffene nicht nur auf eine gesunde Ernährung achten, sondern auch auf enthaltene Inhaltsstoffe in Möbeln, Tapeten oder Wandfarben. Bio Silikatfarbe ist eine gute Alternative, denn sie ist für Allergiker geeignet. Sie eignet sich für erstklassige Anstriche sowohl in öffentlichen Gebäuden als auch privaten Räumen.

Bio Silikatfarbe enthält einen hohen Anteil an mineralischen Rohstoffen. Dies reduziert das Risiko zur Schimmelpilzbildung auf Wandoberflächen. Ferner sind sie frei von Lösungsmitteln oder Konservierungsstoffen, frei von Weichmachern und geruchsarm. Bio Silikat-Wandfarben sind in der Regel mit einem Zertifikat ausgezeichnet, das „für Allergiker geeignet“ besagt.

Wandfarben in Bio Qualität

Bio Wandfarben werden auch als Naturfarben bezeichnet. Besonders praktisch sind hierbei bunte Wandfarben in Bio-Qualität, die direkt verwendet werden können. Sie sparen sich das Anmischen der Farbe und erhalten eine hochwertige Farbe ohne Konservierungsstoffe. Volltonfarben hingegen können Sie mit weißer Bio Wandfarbe mischen oder direkt auftragen.

Die lösungsmittelfreien Farben sind ebenso auf natürlicher Basis hergestellt. Alle Eigenschaften, die Sie bisher von herkömmlichen Farben kannten, bestehen auch bei der Bio-Farbe: Sie sind streichfähig, ergiebig, mit hoher Deckkraft und verfügen damit über einen hohen Qualitätsanspruch. Natur Dispersionsfarbe oder bunte Bio Wandfarbe eignen sich ebenso auf Tapeten, Gipskartonplatten oder Lehmputz.

Natürliches Heim in Bio Farben Weiß

Nicht nur der Lehmputz – auch Lehmfarbe ist sehr beliebt. Lehmfarben gehören ebenfalls zu den Bio Farben und bestehen aus rein natürlichen Inhaltsstoffen wie Pflanzenkasein, Marmorsand und weißer Ton als geschmeidiges Bindemittel. Das Resultat ist eine ästhetische Optik mit hoher Deckkraft in natürlichem Weißton.

Die Vorteile dieser Lehmfarbe liegen auf der Hand: Sie sind frei von jeglichen Kunstharzbindemitteln, haben eine sehr gute Diffusionsfähigkeit und verfügen über eine fein raue Putzstruktur, die eine natürliche Optik erzeugt. Solche Bio Mineralfarben eignen sich für jeden Wohnbereich und können bei Allergikern verwendet werden.

Nicht zuletzt sind Lehmfarben kostengünstig und helfen, das Budget beim Hausbau oder der Renovierung im Rahmen zu halten.

Die Vorteile von Bio Wandfarben im Überblick:

– ökologische Wandfarben sind frei von Schadstoffen,
– Bio Wandfarben sind für Innenräume und Fassaden erhältlich,
– sind auch als Dispersionsfarbe, Vollton- oder Abtönfarbe verfügbar,
– Bio Mineralfarben können auf verschiedenen Untergründen verwendet werden,
– sind Schimmelabweisend,
– Bio Innenfarben erzeugen ein natürliches Raumklima,
– sind preisgünstig in Weiß oder Farbmischungen erhältlich.

Mit Freunden teilen ...Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Share on Facebook

Das könnte Dich auch interessieren...